Auch die Bezirksblätter bringen einen guten Bericht über die Veranstaltung, das "offizielle" Purgstall hüllt sich einstweilen noch in Schweigen.